Schnittstellen-Relais PIR2 mit Stecksockel push-in GZP4

Technische Daten

Das umfangreiche Zubehörprogramm für die Push-In-Schnittstellen-Kits bietet die Möglichkeit der FREIEN MONTAGE - und damit unbegrenzte Möglichkeiten zur Vervielfältigung gemeinsamer Signale und zur schnellen Verknüpfung von Relaisgruppen.

Zestaw PIR

  •  Der Steckverbinder ZGZP4-2 überbrückt gemeinsame Eingangssignale (Spulenklemmen A1 oder A2) oder Schnittstellenrelaisausgänge in Push-In-Technik PIR2, PIR4. Möglichkeit zum Anschluss von 2+n Steckdosen oder Relais.
  • ZGZP-2 überbrückt benachbarte Spuren in Steckdosen und Relais - geeignet für alle Arten von Schnittstellenrelais und Steckdosen in Push-In-Technik. 
  • Der Steckverbinder ZGZP80-4 überbrückt die gemeinsamen Eingangssignale (Spulenklemmen A1 oder A2) der Push-In-Schnittstellenrelais PIR2, PIR4 Die maximal zulässige Stromstärke beträgt 10 A / 250 V AC, es können 8 Steckdosen oder Relais angeschlossen werden.

ZGZP4-8

Technische Daten

 

Daten der Kontakte

Anzahl und Art der Kontakte

2CO

Nenn-/Maximalspannung der Kontakte   AC

250 V/ 300 V

Nennlaststrom in der Kategorie 

AC1: 12 A / 250 V AC ; DC1: 12 A / 24 V DC

Daten der Spule

Nennspannung

50/60 Hz AC: 12, 24, 48, 120, 230 V ; DC: 12, 24, 48, 110 V

Nennleistungsaufnahme

AC: 50 Hz 1,6 VA; 60 Hz  1,3 VA  ; DC: 0,9 W

Andere Daten

Schaltlebensdauer in der Kategorie           AC1

>105  12 A, 250 V AC

Mechanische Lebensdauer (Zyklen) 

>2 x 107

Betriebs-Umgebungstemperatur 

AC: -40...+55 ºC ;  DC: -40...+70 ºC