Relais PIR6W-1P

Technische Daten

Das Schnittstellenrelais PIR6W-1P -... besteht aus:

- Sockel PI6W-1P mit Schraubklemmen, mit Elektronik 

- elektromagnetisches Miniatur-Schaltrelais RM699BV 

Daten der Kontakte

Anzahl und Art der Kontakte   

1CO

Nenn-/Maximalspannung der Kontakte

(AgSnO2400 V AC / 250 V DC 

Nennlaststrom

(AgSnO2AC1: 6 A / 250 V AC;  DC1: 6 A / 24 V DC;   0,15 A / 250 V DC    

Daten der Spule

Nennspannung

DC: 12, 24, 36 V;  AC: 50/60 Hz AC/DC: 24, 42, 115, 230 V;  50/60 Hz AC: 230 V  

Nennleistungsaufnahme     

AC: ≤ 0,8 ... 0,9 VA

DC: 0,3 W

AC/DC: 0,3...2,1 VA / 0,3...1,0 W

Andere Daten

Schaltlebensdauer        AC1

> 0,6 x 105  6 A, 250 V AC, 360 cykli/h

Mechanische Lebensdauer (Zyklen) 

> 2 x 107

Das Schnittstellenrelais PIR6W-1P besteht aus dem Sockel PI6W-1P und einem kleinen elektromagnetisches Schaltrelais RM699BV. Das Gerät verfügt über einen eingebauten Entstörfilter für lange Steuerleitungen. Es ist an die Zusammenarbeit mit dem Kammverbinder ZG20 angepasst.

Durch das miniaturisierte Gehäuse in Verbindung mit den hohen elektrischen Parametern eignen sich die Schnittstellenrelais PIR6W-1P als Zwischen- und Trennelemente für die industrielle Automatik und elektrische Anwendungen. Weitere Vorteile des Geräts PIR6W-1P sind die LED, die die Funktion signalisiert, und ein beweglicher Auswerfer, der den Austausch des Schaltrelais erleichtert und seinen Schutz darstellt.